Tennis-Club Schelklingen e.V.

seit 1975



Der Tennisclub Schelklingen wurde am 27. Mai 1975 gegründet. Es wurden zunächst zwei Tennisplätze in Schmiechen gebaut. Als der TC Schelklingen jedoch schnell mehr als 100 Mitglieder zählte, wurde die Anlage zu klein. Im Jahre 1983 wurde der Umzug nach Schelklingen beschlossen. Man begann mit dem Bau der aktuellen Anlage auf dem von der Stadt Schelklingen zur Verfügung gestellten Grundstück. 1985, zehn Jahre nach Gründung, wurde die neue Tennisanlage mit ihren 6 Plätzen samt Tennisheim am Manzenbühl fertiggestellt. Im selben Zug wurden die beiden Plätze in Schmiechen an den TSV Schmiechen verkauft.

In den nun über vier Jahrzehnten des Bestehens des Clubs gab es bisher nur 6 Vorstände:

Willi März, Dieter Kneißle, Dr. Strugala, Erwin Haggenmüller, Dietmar Meyer und aktuell Alois Ruess.